bau | werk | stadt architekten + stadtplaner

Kinderhaus, Kornwestheim

Konzeption

Das Kinderhaus in der Karlstraße liegt im innerstädtischen Bereich mit ihrer typischen Gründerzeit Blockbebauung. Unter einem großen, beschützenden Dach wurden die Gruppenräume frei „möbliert“. Die Erschließung erfolgt vom Süden her über einen großflächigen Spielbereich in die transparente, zentrale Halle.

Der Organisations- und Verwaltungsbereich ist in konventioneller Bauweise als verputzter Kubus, „dem Rückgrat“ zu verstehen. Der Kindergarten mit den Gruppenräumen wird durch ein großzügiges Dach definiert. Dieses ist als leicht geneigte Stahlbetondecke, getragen von Stützen und Wandscheiben, ausgebildet.
 

Kenndaten:

BGF     1660 m2
BRI     4900 m2
Baukosten (brutto)    3,35 Mio. €